Veröffentlichungen: Informationsmaterialien

pdfHandanweisung für Führungskräfte

 

Basierend auf einer ausführlichen Recherche wurden Informationen und Empfehlungen aus unterschiedlichsten Quellen zusammengestellt und in eine kurze Form integriert. Personalverantwortliche und Führungskräfte finden in der Handanweisung Handlungsfelder übersichtlich für eine gute Vereinbarkeit ihrer pflegenden Mitarbeiter aufbereitet.

pdfCheckliste: Schritt für Schritt zur häuslichen Pflege

 

Die Checkliste richtet sich an betroffene Angehörige, die erstmalig mit dem Thema Pflege konfrontiert sind.  Es werden die notwendigen Schritte nacheinander und kompakt dargestellt.

pdfIhr Pflegetagebuch

 

Wenn es um die Beantragung der Pflegestufe geht, gilt es so manches zu beachtet. Die Broschüre “Ihr Pflegetagebuch” hilft Ihnen bei der erfolgreichen Beantragung.

pdfKopiervorlage zum Pflegetagebuch

 

Außerdem erhalten Sie mit der Kopiervorlage auch das Pflegetagebuch zum Ausfüllen.

Beiträge aus der Presse zum Projekt

Wir möchten Ihnen einige ausgewählte Beiträge über unser Projekt vorstellen:

bild regjo

Ende 2013: Unsere Projektleiterin Dr. Ulrike Pietrzyk im Interview mit Anja Bonitz:

“Pflege Angehöriger kann teilweise zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses führen”. Erschienen in Regjo, Das Magazin für Wirtschaft und Kultur aus Mitteldeutschland. Ausgabe 35, 04/2013, S. 61.

Die gesamte Zeitschrift ist verfügbar unter: http://issuu.com/regjo-leipzig/docs/regjo_4_2013_rz_gesamt_klein/63

November 2013: An der Arbeitstagung bild Forum6Aktives Altern nahm unsere Kollegin Katharina Roitzsch teil mit einem Impulsbeitrag.

Zu finden in: FokusGesundheitsförderung Newsletter der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V., 02/2013. Gesundheitsziel Aktives Altern – Altern in Gesundheit, Autonomie und Mitverantwortlichkeit. Auswertung der Arbeitstagung am 18. November 2013.

Weitere Informationen zur Arbeitstagung finden Sie hier.

bild pirspektive August 2013: Unter dem Thema Moderne Personalpolitik wird über die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege und unser Projekt berichtet.

“Vereinbarkeit von Beruf und Pflege – ein Partnerprojekt der TU Dresden”erschienen in PIRSpertive, Ausgabe 3/2013, S. 8f

bild UVA

März/April 2013:

In der Mitgliederzeitschrift UV Aktuell wird unser Projekt vorgestellt:
“Beruf und Pflege – eine Herausforderung für Arbeitgeber”

Die Online-Ausgabe der gesamten Zeitschrift finden Sie hier.